Mit einem Brief (school report) des Schulleiters der Gelvandale High Scholl  Mr. O’Brien und des Projektverantwortlichen für die Arbeitsgemeinschaft “partnership creates power” Mr. Blignaut wurde nun die letzte Phase des gemeinsamen Projektes offiziell beendet.

Durch gemeinsame Anstrengungen der Nelson Mandela Metropolitan University, der Firma Eveready und mit großzügiger Unterstützung der Niedersächsischen BINGO-Umweltstiftung gelang die Finanzierung und der Bau einer Kleinwindanlage mit integriertem Solarmodul auf dem Gelände unserer Partnerschule. Wir gratulieren unseren südafrikanischen Freunden zu diesem großartigen Erfolg.